Seite auswählen

Schaben in der Wohnung oder im Betrieb? Das muss nicht sein

Schabenbekämpfung durch die Firma Kleinlogel

Besuchen Sie uns auch auf unserer Hauptseite
www.kleinlogel-gmbh.de

Schaben (Kakerlaken) sind eklig und können Keime verschleppen

Schaben sind lichtscheu und haben eine nächtliche Lebensweise. Schaltet man in einem befallenen Raum das Licht an, so huschen sie weg. Dieses Verhalten und die Vorstellung, dass die Tiere zum einen über Boden und Toilette, zum anderen über die sauberen Arbeitsplatten laufen, kann ekelerregend sein. Hierbei könnten auch Viren und Bakterien verschleppt werden. Schaben werden auch Kakerlaken genannt.

Wie kommen die Schaben in meine Wohnung?

Wir Menschen bieten den Tieren in unseren Häusern und Küchen gute Lebensbedingungen, es gibt Futter, es ist ausreichend warm und feucht. Diverse Schabenarten können daher in jedem Objekt leben, wenn sie es erreichen können. Dies geschieht bei Deutscher Schabe (Blatella germanica) und Orientalischer Schabe (Blatta orientalis) meist durch den Warentransport.

Vor allem Nymphen können leicht verschleppt werden, da sie so klein sind, dass man sie zwischen den Waren nur schwer sieht. Die orientalische Schabe kann überdies in der Kanalisation leben. Von dort aus werden Objekte besiedelt oder die Tiere wandern über das Freiland einem Objekt zu.

Wirkungsvolle Schabenbekämpfung mit Gelköder

Bei akutem Befall werden Schaben mit minimalem Ködereinsatz bekämpft. Wirkungsvolle Gelköder reduzieren die Kakerlaken von einem auf den anderen Tag so stark, dass der Befall nicht mehr wahrgenommen wird. Es sind Nachbehandlungen notwendig, damit auch die aus den Eipaketen (Oothek) schlüpfenden Jungtiere bekämpft werden. Wir empfehlen eine regelmäßige Überwachung des Befalls, da eine erneute Einschleppung oder Zuwanderung möglich ist.

 

Dauerhafte Kontrolle und Dokumentation

Wir können mit einem Überwachungssystem aus Schabenfallen und einer lückenlosen Dokumentation einen Befall dauerhaft kontrollieren. Dies ist insbesondere für Lebensmittelbetriebe, die der Lebensmittelkontrolle (dem Veterinäramt) gegenüber die Befallsfreiheit nachweisen wollen wichtig.

Sollten erneut Schaben eingeschleppt werden oder zuwandern, erfasst unser Überwachungssystem dies, wir können schnell und begrenzt eingreifen und auf diese Weise den befallsfreien Zustand wiederherstellen. Hierdurch können unnötige Bekämpfungskosten eingespart und Ärger mit Schabenbefall vermieden werden.

Referenzen
  • Schnelle Hilfe bei akutem Befall
  • Erfolgreiche Bekämpfung durch wirksame Köder
  • Dauerhafte Kontrolle der Schaben durch Überwachungssystem mit Dokumentation für Lebensmittelbetriebe, Gastronomie, Gemeinschaftseinrichtungen und Jedermann
  • Minimierung von chemischen Insektiziden
  • Auf Wunsch auch insektizidfrei

Wir beraten Sie gerne telefonisch,
rufen Sie einfach an.

Zentrale Darmstadt

06151 44658

Kontaktformular

Schaben in der Wohnung oder im Betrieb? Das muss nicht sein

  • Schnelle Hilfe bei akutem Befall
  • Erfolgreiche Bekämpfung durch wirksame Köder
  • Dauerhafte Kontrolle der Schaben durch Überwachungssystem mit Dokumentation für Lebensmittelbetriebe, Gastronomie, Gemeinschaftseinrichtungen und Jedermann
  • Minimierung von chemischen Insektiziden
  • Auf Wunsch auch insektizidfrei
Schaben werden mit Ködergel bekämpft

Schaben (Kakerlaken) sind eklig und können Keime verschleppen

Schaben sind lichtscheu und haben eine nächtliche Lebensweise. Schaltet man in einem befallenen Raum das Licht an, so huschen sie weg. Dieses Verhalten und die Vorstellung, dass die Tiere zum einen über Boden und Toilette, zum anderen über die sauberen Arbeitsplatten laufen, kann ekelerregend sein. Hierbei könnten auch Viren und Bakterien verschleppt werden. Schaben werden auch Kakerlaken genannt.

Wie kommen die Schaben in meine Wohnung?

Wir Menschen bieten den Tieren in unseren Häusern und Küchen gute Lebensbedingungen, es gibt Futter, es ist ausreichend warm und feucht. Diverse Schabenarten können daher in jedem Objekt leben, wenn sie es erreichen können. Dies geschieht bei Deutscher Schabe (Blatella germanica) und Orientalischer Schabe (Blatta orientalis) meist durch den Warentransport.

Vor allem Nymphen können leicht verschleppt werden, da sie so klein sind, dass man sie zwischen den Waren nur schwer sieht. Die orientalische Schabe kann überdies in der Kanalisation leben. Von dort aus werden Objekte besiedelt oder die Tiere wandern über das Freiland einem Objekt zu.

Wirkungsvolle Schabenbekämpfung mit Gelköder

Bei akutem Befall werden Schaben mit minimalem Ködereinsatz bekämpft. Wirkungsvolle Gelköder reduzieren die Kakerlaken von einem auf den anderen Tag so stark, dass der Befall nicht mehr wahrgenommen wird. Es sind Nachbehandlungen notwendig, damit auch die aus den Eipaketen (Oothek) schlüpfenden Jungtiere bekämpft werden. Wir empfehlen eine regelmäßige Überwachung des Befalls, da eine erneute Einschleppung oder Zuwanderung möglich ist.

 

Dauerhafte Kontrolle und Dokumentation

Wir können mit einem Überwachungssystem aus Schabenfallen und einer lückenlosen Dokumentation einen Befall dauerhaft kontrollieren. Dies ist insbesondere für Lebensmittelbetriebe, die der Lebensmittelkontrolle (dem Veterinäramt) gegenüber die Befallsfreiheit nachweisen wollen wichtig.

Sollten erneut Schaben eingeschleppt werden oder zuwandern, erfasst unser Überwachungssystem dies, wir können schnell und begrenzt eingreifen und auf diese Weise den befallsfreien Zustand wiederherstellen. Hierdurch können unnötige Bekämpfungskosten eingespart und Ärger mit Schabenbefall vermieden werden.

den.

Wir beraten Sie gerne telefonisch,
rufen Sie einfach an.

Zentrale Darmstadt

06151 44658

Kontaktformular

Referenzen

Besuchen Sie uns auch auf unserer Hauptseite
www.kleinlogel-gmbh.de